Anzeige

Ansbach: +++ Alkoholisiert in Laserkontrolle +++

Am Mittwoch, 21.03.2018, 21:05 Uhr, fiel auf der Staatsstraße 1066 ein 50-Jähriger mit einem Pkw VW Passat auf, da dieser mit überhöhter Geschwindigkeit im Rahmen einer Geschwindigkeitsmessung festgestellt wurde. Im Rahmen der Ahndung des Geschwindigkeitsverstoßes bemerkten die kontrollierenden Beamten Alkoholgeruch. Ein Alkotest ergab einen Wert von 0,72 Promille. Aufgrund dieses Alkoholwerts wurde bei dem 50-Jährigen eine Blutentnahme durchgeführt. Der 50-Jährige wurde anstatt der erlaubten 100 km/h mit 120 km/h gemessen. Der Geschwindigkeitsverstoß wird lediglich mit einer Verwarnung geahndet, im Gegensatz dazu muss der 50-Jährige aufgrund der Alkoholisierung mit einer Geldbuße in Höhe von mindestens 500 Euro und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige