Anzeige

Am 22.03.2020 ist Weltwassertag

Hohe Trinkwasserqualität in Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg, 22.03.2020 – Am 22.03.2020 findet der von den Vereinten Nationen (UN) ausgerufene internationale Tag des Wassers statt, der in diesem Jahr unter dem Motto „Wasser und Klimawandel“ steht.

Dass Wasser in Spitzenqualität zu jedem nur erdenklichen Zeitpunkt in beliebiger Menge wie in Rothenburg ob der Tauber gegeben ist, ist nicht überall selbstverständlich. Nach Angaben des Auswärtigen Amtes haben weltweit zwei Milliarden Menschen keinen zeitlich- und mengenunbeschränkten Zugang zu Wasser.

Bereits 1992 ins Leben gerufen, soll der Weltwassertag jährlich an die Bedeutung des Trinkwassers als Lebensgrundlage und damit als Ressource Nr. 1 erinnern und daran, dass diese auch in unserer heutigen Zeit nicht für jeden Menschen gesichert ist. Aufgrund von extremen Wetterbedingungen, wie Überschwemmungen auf der einen und Dürren auf der anderen Seite, müssen wir damit rechnen, dass dieses kostbare Gut in Zukunft immer knapper werden wird.

Seit rund 120 Jahren versorgt die Stadtwerke Rothenburg o.d.T. GmbH ihre Kundinnen und Kunden in Rothenburg ob der Tauber sicher und zuverlässig mit Trinkwasser in höchster Qualität. Trinkwasser ist unsere wichtigste Lebensgrundlage, es kann nicht substituiert werden. Damit ist die Wasserversorgung als Kernaufgabe der kommunalen Daseinsvorsorge sowohl Gesundheitsvorsorge als auch vorbeugender Verbraucherschutz.

Wasser ist eine erneuerbare Ressource und kehrt nach deren Nutzung durch den Menschen wieder in den natürlichen Kreislauf zurück. So sind also gerade wir Menschen dazu aufgerufen, sorgsam mit unserer wichtigsten Ressource umzugehen und dafür zu sorgen, dass diese jedem Menschen ausreichend zur Verfügung steht.

Quelle: Stadtwerke Rothenburg

Anzeige

Anzeige