Anzeige

Wittelshofen: +++ Nötigung und Beleidigung im Straßenverkehr +++

Die Ermittler der PI Dinkelsbühl suchen weitere Zeugen zu einem Vorfall im Gemeindebereich Wittelshofen. Bislang haben sich drei Personen bei der Inspektion zu dem Vorfall gemeldet.
Am Donnerstag, 30.05.2019 befuhr eine 49-jährige Frau gegen 19:45 Uhr mit ihrem Pkw die Kreisstraße AN 49 zwischen Grüb und Wittelshofen. Zwei offensichtlich männliche Fahrradfahrer fuhren mittig auf der Fahrbahn und bremsten das Fahrzeug der Anzeigeerstatterin aus, so dass diese die beiden Radler nicht überholen konnte. Erst nach einiger Zeit fuhren die Männer an den rechten Fahrbahnrand, so dass die 49-Jährige vorbeifahren konnte.
Hierbei zeigte einer der beiden Männer der Frau den Mittelfinger, beleidigte sie lauthals mit „Schlampe“ und drohte noch, sie aus dem Fahrzeug zu ziehen.
Der Verdächtige Mann wird auf ca. 30 bis 35 Jahre geschätzt mit auffallend korpulenter oder dicker Figur. Er trug eine kurze Hose, ein schwarz/weißes T-Shirt und eine Sonnenbrille. Er soll den Vornamen „Dominik“ haben.

Hinweise bitte an die PI Dinkelsbühl unter der 09851 5719-0.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige