Anzeige

Von Superfood bis Streuobst 

Der Triesdorfer Johannitag gilt mittlerweile als größte Landwirtschaftsmesse im nordbayerischen Raum. In diesem Jahr findet die Traditionsveranstaltung am Sonntag, 30. Juni 2019, von 9 bis 17 Uhr statt. Unter die Besucher wird sich am frühen Vormittag, etwa von 9 bis 10 Uhr, auch Bezirkstagspräsident Armin Kroder mischen.

Weil immer mehr Verbraucher den Weg in die Bezirkseinrichtung finden, haben die Verantwort-lichen in Triesdorf das klassische landwirtschaftliche Programm   entsprechend ergänzt. So können sich die Besucherinnen und Besucher beispielsweise auch über Themen wie regionales Superfood, die insekten-freundliche Gestaltung von Gärten und den Erhalt alter Streuobstbestände informieren. Spannend wird es heuer beim Johannitag in der Landmaschinenschule. Erste Teile des Neubaues können besichtigt werden, durch den Bau der Energiehalle ist neue, moderne Ausstellungsfläche hinzugekommen. Am 30. Juni ist die von Triesdorf zur Bundesstraße 13 führende Staatsstraße zwischen dem am Ortsausgang gelegenen Kreis-verkehr und der B 13 gesperrt, die Umleitung wird beschildert. Weitere Informationen zum Johannitag gibt es im Internet unter www.triesdorf.de.

Anzeige