Anzeige

Simmershofen + Gebsattel + Diebach: +++ Verkehrsunfälle +++

Simmershofen: Am 20.01.23 gegen 14:50 Uhr befuhr ein 59-jähriger Kleintransporter-Fahrer die Autobahn A7 in Fahrtrichtung Würzburg. Bei Simmershofen kam das Fahrzeug zunächst nach rechts aufs Bankett. Der Fahrer lenkte gegen und verlor daraufhin die Kontrolle über das Fahrzeug und schleuderte im Anschluss nach links gegen die dortige Mittelschutzleitplanke. Das Fahrzeug kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Durch den Aufprall wurde der Fahrer leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro.

Gebsattel: Am 21.01.23 gegen 11:20 Uhr kam es auf der Staatstraße 2419 bei Gebsattel zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 73-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Rothenburger Straße in Gebsattel in Richtung Rothenburg. An der Einmündung zur Staatsstraße 2419 wollte er nach rechts einbiegen. Hierbei übersah er einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten 56-jährigen Pkw-Fahrer. Im Einmündungsbereich kam es schließlich zum Zusammenstoß. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.

Diebach: Am 22.01.23 gegen 03:00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 52-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Staatstraße 2246, aus Schillingsfürst kommend, in Richtung Walkersdorf. Zum Unfallzeitpunkt herrschten winterliche Straßenverhältnisse. Der Fahrer kam mit seinem Pkw auf der schneebedeckten Fahrbahn von der Straße ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer mit fast 1 Promille deutlich alkoholisiert war. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige

Anzeige