Anzeige

Schnelldorf: +++ Fußgänger an Zebrastreifen gefährdet +++

Gerade, als 2 Kinder im Alter von 9 und 6 Jahren den Fußgängerüberweg an der Schule am Donnerstag, 01.10.2020 um 07.50 Uhr überqueren wollten, kam ein 31-jähriger Pkw-Lenker herangefahren.
Die beiden Kinder, welche gerade die Straße betreten wollten, wobei eines der Beiden bereits auf dem
Zebrastreifen war, mussten stehen bleiben, damit es nicht zum Unfall kam, da der Pkw-Lenker ohne anzuhalten über den Fußgängerüberweg fuhr. Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige