Anzeige

Schillingsfürst: +++ Brennende Heizung gelöscht +++

Am Donnerstag, 02.12.2021 kurz vor Mitternacht, geriet die Holzheizung eines Einfamilienhauses in Wohnbach in Brand.

Im Haus befanden sich zu dieser Zeit drei Personen, davon ein älterer, bettlägeriger Mann. Nachdem der Brand von einer 55-jährigen rechtzeitig bemerkt wurde, konnte sie diesen noch selbst löschen. Die angerückte Feuerwehr aus Schillingsfürst überprüfte die Brandstelle und gab danach Entwarnung.

Die drei Bewohner konnten weiterhin im Haus bleiben. Verletzt wurde niemand; an der Heizung entstand ca. 10.000 Euro Sachschaden. Als Brandursache konnte technischer Defekt festgestellt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige

Anzeige