Anzeige

Rothenburg: +++ Frau verbarrikadierte sich +++

Nachtrag

Zu einem größeren Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst kam es am Montagnachmittag, 03.12.18, in der Karl-Bröger-Straße.
Eine Frau hatte sich in einer psychischen Ausnahmesituation in einer Obergeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses verbarrikadiert. Da sich die Frau nicht gesprächsbereit zeigte, ordnete die Einsatzleitung den Zugriff an, der durch eine Unterstützungseinheit mit Unmittelbarem Zwang gegen eine Wohnungstür durchgeführt wurde. Die örtliche Feuerwehr sicherte den Polizeieinsatz mit einer Drehleiter und Sprungkissen. Die Frau wurde zur fachärztlichen Betreuung unverletzt dem Rettungsdienst übergeben.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige