Anzeige

Oberdachstetten: +++ Glasscherben in Viehfutter +++

rechtzeitig bemerkt

In Möckenau entdeckte ein Landwirt Glasscherben in einem Futtermischwagen. Die Glasscherben wurden rechtzeitig entdeckt, bevor das Futter an die Rinder des Landwirtes verfüttert wurde. Ob die Glasscherben mutwillig durch einen Unbekannten in den Futtermischwagen eingebracht wurden oder ob die Glasscherben eventuell versehentlich im Rahmen von anderen Arbeiten in das Viehfutter gelangten, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige