Anzeige

Neustadt+Dietersheim: +++ Nach Unfall geflüchtet +++

Beamte bewiesen Spürsinn

Relativ schnell aufklären konnten die Beamten eine Unfallflucht, die sich am Dienstag, 03.03.2020 gegen 10:30 Uhr im Dietersheimer Ortsteil Beerbach ereignete. Hier touchierte ein Sattelzug beim Rangieren auf dem Marktplatz das Wartehäuschen der Bushaltestelle. Dabei ging eine Glasscheibe zu Bruch. Ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro zu kümmern fuhr der Lkw-Lenker davon. Obwohl von dem Sattelzug kein Kennzeichen, sondern nur eine Werbeaufschrift bekannt war, gelang es der Polizei durch entsprechende Recherchen wenig später den 33-jährigen Fahrer bei einer Spedition in Bochum ausfindig zu machen. Er muss nun mit einem Strafverfahren rechnen. An seinem Fahrzeug liegt die Schadenshöhe bei rund 1.500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Neustadt

Anzeige

Anzeige