Anzeige

Neusitz: +++ Graffitisprayer festgenommen +++

Dem beherzten Eingreifen eines Zeugen ist es zu verdanken, dass einem Graffitsprayer das Handwerk gelegt werden konnte. Der Zeuge beobachtete am 14.10.17 gegen 14.30 Uhr beim Vorbeifahren mit dem Fahrrad einen Jugendlichen, der gerade dabei war, mit Spraydosen seine Schriften auf die Wände der Autobahnunterführung an der Anschlussstelle Rothenburg der A 7 zu sprühen. Der Täter warf daraufhin seine Spraydosen ins Gebüsch und flüchtete. Auf Grund der genauen Beschreibung des Zeugen konnte die Rothenburger Polizei den Sprayer kurz darauf festnehmen. Der 14-Jährige zeigte sich geständig. Nun wird geprüft, ob der Schüler noch für weitere Graffiti in diesem Bereich in Frage kommt. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige

Anzeige