Anzeige

Neuhof an der Zenn: +++ Bei Diebstahl beobachtet – Geschädigter stellt Diebe +++

Am frühen Sonntagmorgen, 02.10.2022 gegen 04:15 Uhr, wurden zunächst drei junge Männer beobachtet, die sich unerlaubt in einem Garten eines Ehepaares im Bereich „Am Silberbuck“ aufhielten. Nach kurzer Zeit entwendeten sie einen aufgestellten Kunstgegenstand im Wert von ca. 600 Euro.

Das geschädigte Ehepaar – die das Gesamtgeschehen weiterhin vom Fenster ihres Hauses beobachtete – ging arbeitsteilig vor. Während die Frau den Notruf wählte und ihre Beobachtungen schilderte, nahm der Mann schließlich die Verfolgung des Trios auf. Dazu nahm er seine zwei Hunde mit und konnte die Gruppe schließlich nach kurzer Zeit stellen. Der Kunstfigur entledigte sich die Gruppe bereits nach kurzer Zeit, indem sie diese achtlos in den Straßengraben warfen.

Im Rahmen der Identitätsfeststellung, wurde bei einem Heranwachsenden ein Messer aufgefunden. Da es unter die Bestimmungen des Waffengesetzes fällt, wurde es an Ort und Stelle einkassiert. Gegen die zwei 18 und 19 Jährigen Männer – einer aus der Gruppe konnte sich kurz vor Eintreffen der Streife noch unerkannt entfernen – wurden entsprechende Ermittlungen eingeleitet. Ob die Idee aus einer Bierlaune heraus entstand- Alkoholüberprüfungen ergaben Werte zwischen 1,4 und 1,6 Promille – wird sich im Rahmen der Vernehmungen ergeben.

Quelle: Polizeiinspektion Neustadt/Aisch

Anzeige