Anzeige

Muhr am See: +++ Pkw landet in Gewässer – drei Verletzte +++

Am Samstagnachmittag wollte eine 63-Jährige aus dem Landkreis Ansbach auf die B13 in Richtung Gunzenhausen einfahren. Nachdem sie feststellte, dass sie die falsche Auffahrt gewählt hatte, versuchte sie zugleich auf der B13 zu wenden. Ein 43-jähriger Nürnberger rechnete nicht mit dem Wendemanöver und konnte nicht mehr bremsen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw der 63-Jährigen auf den angrenzenden Gehweg geschleudert. Das Fahrzeug des Nürnbergers wurde in den angrenzenden Bach katapultiert und kam erst dort zum Stehen. Die Unfallverursacherin wurde in ihrem Fahrzeug zum Teil eingeklemmt und kam mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus Gunzenhausen. Der 43-Jährige, sowie dessen 36-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und kamen ebenfalls mit dem Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus. Aus dem beschädigten Lieferwagen des Nürnbergers liefen Betriebsflüssigkeiten in das Gewässer, welche durch die Feuerwehr Gunzenhausen gebunden werden mussten. Das Wasserwirtschaftsamt Ansbach wurde ebenfalls eingeschaltet. Die B13 musste zum Teil komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Gunzenhausen um die Unfallstelle geleitet. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Anzeige

Anzeige