Anzeige

Feuchtwangen: +++ Körperverletzungen bei Altstadtfest +++

Im Verlauf des Feuchtwanger Altstadtfestes kam es in der Nacht zum Sonntag zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen, wobei ein 17-Jähriger einen 15-Jährigen mit der Faust ins Gesicht schlug. Die beiden Jugendlichen, die gegen 00.45 Uhr im Bereich der unteren Torstraße aneinander geraten waren, standen dabei offensichtlich unter Alkoholeinfluss.

Bereits eine viertel Stunde zuvor kam es im Bereich des Zwingers zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 25- und einem 23-Jährigen, die tätlich endete. Der ältere der beiden, bei dem es sich um den Betreiber eines Gastronomiebetriebes handelte, forderte den jüngeren und dessen Begleiter auf, den Durchgang zu einem Getränkelager frei zu machen, woraufhin sich eine heftige Diskussion entwickelte, die dann darin endete, dass der 23-Jährige seinem Kontrahenten den Ellbogen ins Gesicht schlug. Dieser musste sich mit schweren Gesichtsverletzungen in ärztliche Behandlung begeben.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige

Anzeige