Anzeige

Lichtenau: +++ Gefahrgutladung mangelhaft gesichert +++

Am Mittwochabend, 09.09.2020 gegen 17:20 Uhr, kontrollierten Beamte des Gefahrguttrupps Mittelfranken auf dem Parkplatz „Geisberg – Nord“ einen Sattelzug mit polnischer Zulassung. Dieser hatte Lithium-Ionen-Batterien geladen, die als Gefahrgut deklariert sind. Die Ladung war völlig unzureichend gesichert, so dass ein Bußgeldverfahren eingeleitet worden ist. Den 25-jährigen Fahrer aus Polen erwartet nun ein Bußgeld in Höhe eines mittleren dreistelligen Geldbetrages.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige