Anzeige

„Laut in Leuters“ geht am 13. November 2021 in die zweite Runde!

Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2019 und einer corona-bedingten Zwangspause im vergangenen Jahr starten die Initiatoren der Leutershäuser Rocknacht jetzt wieder durch. Am Samstag, 13. November 2021, verwandelt sich die schmucke Alte Turnhalle in einen Rocktempel. Geboten wird frische Live-Musik von zwei aufstrebenden Bands. Der Kulturverein „Aug und Ohr“ präsentiert an diesem Abend Punk´n´roll der Lokalmatadoren „The Hellectric“ und Jane Doe mit Bad-Girl-Indie-Rock. Einlass ist ab 19.30 Uhr.
Karten gibt es in Leutershausen bei der Stadtapotheke und bei Lotto Gundel sowie per Paypal an tickets@aug-ohr.de (bitte Veranstaltung und den eigenen Namen angeben).

Achtung: Es gilt „3G plus“ — Gäste müssen geimpft, genesen oder per PCR-Test negativ getestet sein. Der Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. Es wird kontrolliert!

Vorverkauf 12€ I Abendkasse 14€ I Mitglieder „Aug und Ohr“ sowie Schüler/Studenten 10€

The Hellectric kombinieren fränkischen Grant, englische Texte und schwedischen Raketentreibstoff. Das Powertrio stellt raue ungeschliffene Songs mit herzerfrischender Leichtigkeit auf die Bretter. Wer Motörhead, Smoke Blow, aber durchaus auch Volbeat & Co. etwas abgewinnen kann, wird mit The Hellectric definitiv seinen Spaß haben. Jane Doe fühlen sich in verschiedenen Genres Zuhause, aber lassen sich ungern in eine Schublade stecken. Beeinflusst von Rock, Blues und Punk haben sie deshalb ihr eigenes Genre kreiert. Sie waren schon auf einigen Bühnen vor allem im Würzburger und Schweinfurter Raum zu sehen, als Support für Größen wie Thundermother und The Bones.

„Laut in Leuters“ will jungen Bands eine Bühne geben und für das jüngere Publikum ein Musikevent bieten. Von der Bar über die Veranstaltungstechnik bis hin zur Werbung wird unter dem Banner des Kulturvereins „Aug und Ohr“ alles ehrenamtlich geleistet.

Quelle: Aug und Ohr der Leutershäuser Kulturverein

Anzeige

Anzeige