Anzeige

Laubenthal: +++ Unfall auf der B13 +++

Auf der B13 bei Laubenthal fanden Passanten am frühen Samstagmorgen, 23.10.2021 einen verunfallten und auf der Seite liegenden Pkw vor.

Noch während der Verständigung der Polizei entfernte sich der Fahrer zu Fuß von der Unfallstelle. Im Fahrzeug konnte durch die Beamten deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden.

Da der Gesundheitszustand des Unfallfahrers unklar war, wurde der umliegende Wald mittels Hubschrauber und einem Polizeihund nach diesem abgesucht. Aufgefunden werden konnte er jedoch zunächst nicht. Die B13 war aufgrund der Unfallaufnahme und auslaufender Betriebsstoffe kurzzeitig komplett gesperrt.

Im Verlauf des Nachmittages konnte der Fahrzeughalter, welcher nach aktuellem Ermittlungsstand auch der Unfallfahrer war, zu Hause angetroffen werden. Er war zu diesem Zeitpunkt alkoholisiert. Gegen den 36-jährigen Mann aus dem Landkreis Eichstätt wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Weißenburg

Anzeige

Anzeige