Anzeige

Gunzenhausen: +++ Fahren ohne Fahrerlaubnis +++

Bei einer Verkehrskontrolle am vergangenen Sonntagnachmittag konnte ein 24-jähriger Pkw-Fahrer keinen Führerschein vorzeigen. Als er später zur Polizei Gunzenhausen kam, zeigte er einen Führerschein aus dem Kosovo vor. Da er bereits seit etwa einem Jahr ununterbrochen im Bundesgebiet wohnhaft ist, hätte er die Umschreibung seines Führerscheines in eine Fahrerlaubnis nach EU-Recht beantragen müssen. Gegen ihn wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Der 23-jährige Fahrzeughalter, welcher zur Tatzeit mit im Auto saß, muss sich ebenfalls verantworten. Außerdem hatte ein Reifen des benutzen Pkw nicht die vorgeschriebene Profiltiefe.

 

Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Anzeige

Anzeige