Anzeige

Gunzenhausen: +++ Erste Glätteunfälle +++

Aufgrund des aktuellen Wintereinbruchs kam es auch in der Region zu ersten Unfällen, welche aber meist glimpflich verliefen.

Die Polizei weist deshalb alle Verkehrsteilnehmer darauf hin, sowohl die Fahrweise und Geschwindigkeit als auch die Ausrüstung der Fahrzeuge auf die winterlichen Straßenverhältnisse anzupassen. Insbesondere sollten spätestens jetzt geeignete Winterreifen mit ausreichendem Profil aufgezogen sein. Diese können anhand der vierstelligen DOT-Nummer auf ihr Alter geprüft werden, ältere Reifen härten aus und verlieren an „Grip“. Nach der Empfehlung von Automobilverbänden ist ein guter Winterreifen nicht älter als sechs Jahre und hat eine Profiltiefe von mindestens vier Millimetern.

Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Anzeige

Anzeige