Anzeige

Gunzenhausen: +++ Betrug +++

Für seinen Pkw hat ein 26 Jahre alter Gunzenhäuser gebrauchte Alufelgen im Internet gefunden. Er nahm Kontakt zu dem Verkäufer auf und vereinbarte einen Übergabetermin in Frankfurt/Main. Die Felgen holte er dort persönlich ab und bezahlte den Preis in Höhe von 550 Euro in bar.
Nachdem er zuhause die Felgen genauer in Augenschein nahm, musst er feststellen, dass es sich nicht wie angeboten um Originalteile, sondern um Plagiate handelt. Die Prägung des Herstelleremblems war wohl nachträglich eingeschlagen worden.

Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Anzeige

Anzeige