Anzeige

Feuchtwangen: +++ Auf Gegenfahrbahn geraten +++

Am Freitag kurz nach 20.00 Uhr fuhr ein 28-jähriger Pkw-Fahrer in Metzlesberg Richtung Feuchtwangen. Am Ortsende kam er aufgrund von Schneeglätte ins Rutschen und auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende 42-jährige Pkw-Fahrer versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der 28-Jährige wurde dabei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 10.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige

Anzeige