Anzeige

Ellingen: +++ Bauarbeiten auf der St2389 – Ab Montag dem 27.03.2023 unter Vollsperrung der Schlossstraße (St2389) +++

Die bestehenden Brücken über die Rezat (Baujahr 1845), den westl. Schlossgraben (Baujahr 1764) sowie den östliche Schlossgraben (Baujahr 1969) müssen aufgrund Ihrer vorliegenden Schäden saniert werden. Die Arbeiten an den beiden erstgenannten Bauwerken können nur unter Vollsperrung der Staatsstraße erfolgen. Bei den beiden historischen Bauwerken werden die Gewölberückseiten gegen eindringendes Salzwasser abgedichtet, um die Dauerhaftigkeit der Bauwerke zu erhöhen. Dies erfordert den kompletten Rückbau der Fahrbahn und Gehwege. Anschließend werden die Natursteingewölbe ertüchtigt, die Brüstungen renoviert und abschließend ein neuer Fahrbahnbelag aufgebracht.

Die Sanierung der Brücken erfolgt unter Vollsperrung der Schlossstraße (St 2389) zwischen der Ringstraße  und dem Brühltor.

Die Verkehrsumleitung erfolgt von der B13 aus Gunzenhausen kommend, über die B2 Richtung Süden bis zur Staatstraße 2389 (Weißenburger Straße) und über diese nach Ellingen bis zur Schlossstraße. Fußgänger und Radfahrer werden gebeten die nördlich gelegene Gemeindebrücke zu nutzen. Die Zufahrt zur Residenz Ellingen ist über die gesamte Bauzeit gewährleistet.

Die Bauarbeiten dauern bis Ende September an. Die einzelnen Bauabschnitte sind so abgestimmt, dass zum Schlossfest im Juli keine planmäßige Bautätigkeit vorgesehen ist. Die Baukosten belaufen sich auf rund 425.000 € und werden vom Freistaat Bayern getragen.

Für die entstehenden Verkehrsbeeinträchtigungen durch die notwendigen Instandsetzungsarbeiten der Brücken bittet das Staatliche Bauamt Ansbach die Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

Quelle: Staatliches Bauamt Ansbach

Anzeige

Anzeige