Anzeige

Dürrwangen: +++ Opferstock aufgebrochen +++

Soeben wurde ein weiterer Opferstockaufbruch in der katholischen Kirche „Maria Immaculata“, Am Marktplatz 10, gemeldet. In der gleichen Tatzeit wie in Geilsheim wurde der metallene Opferstock im Bereich des Kerzenregals mittels Schraubenzieher aufgehebelt. Dabei wurde Bargeld in unbekannter Höhe entwendet und ein Sachschaden von circa 50 Euro angerichtet. Hinweise bitte an die 09851-5719-0.

Es werden die Verantwortlichen der umliegenden Kirchengemeinden gebeten ihre Opferstöcke zu überprüfen und ein wachsames Auge darauf zu werfen. Beide gemeldeten Delikte dürften vom gleichen Täter durchgeführt worden sein. Mit weiterem Auftreten ist zu rechnen.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige

Anzeige