Anzeige

Dombühl: +++ Mann von Fahrrad getreten +++

Nach einem Kirchweihbesuch am Samstag, 13.10.2018 fuhr ein 30-jähriger Mann zusammen mit einem Bekannten gegen 19.15 Uhr mit dem Fahrrad die Bahnhofstraße entlang.
Als die beiden an einem Fußgänger, welcher auf der Fahrbahn lief, vorbeifuhren, trat dieser gegen das Fahrrad des Geschädigten; woraufhin er stürzte und sich leichte Kopfverletzungen zuzog. Als der Fahrradfahrer noch am Boden lag, kam ein weiterer, unbeteiligter Fußgänger auf den am Boden liegenden Fahrradfahrer zu und wollte diesen noch mit einem Bierkrug schlagen. Er konnte jedoch durch die Begleiterin des ersten Tatverdächtigen verbal davon abgehalten werden. Jedoch warf dieser noch das Fahrrad des Geschädigten umher, sodass dieses leicht beschädigt wurde.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige