Anzeige

Dinkelsbühl: +++Auffahrunfall an Stauferwallkreuzung +++

Zu einem Auffahrunfall mit Sachschaden kam es am Dienstagvormittag, 5. Dezember 23, an der so genannten Stauferwallkreuzung (B25).

Ein 42-jähriger Autofahrer musste gegen 07.30 Uhr trotz Grünlicht verkehrsbedingt noch an der Haltlinie in der Feuchtwanger Straße warten. Der nachfolgende 50-jährige Fahrer eines 40-Tonnen-Sattelzuges erkannte dies zu spät und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden ist gering.

Die in den Morgenstunden infolge überfrierender Nässe vorherrschenden glatten Straßen in der Region führten zu keinen bekannt gewordenen Karambolagen. Offensichtlich hatten sich die Verkehrsteilnehmer auf die winterlichen Straßenverhältnisse weitestgehend eingestellt.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige

Anzeige