Anzeige

Dietenhofen: +++ Unfallflucht in zwei Fällen – Fahrer ermittelt +++

Am 2. Dezember 2023 verursachte ein 36-jähriger Lenker eines PKW zwei Verkehrsunfälle und kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Zunächst beobachteten Zeugen den 36-Jährigen gegen 20:00 Uhr, als dieser mit seinem VW Touran beim Rangieren gegen die Fassade der Apotheke in Dietenhofen am Marktplatz fuhr und sich anschließend mit seinem PKW vom Unfallort entfernte.

Schließlich verlor der 36-jährige PKW-Fahrer rund zwei Stunden später mit seinem Wagen auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug und rutschte auf Höhe des Meisterweges auf neben der Straße abgelagerte Fernwärmerohre. Hier entfernte sich der 36-Jährige zu Fuß von der Unfallstelle, ohne den gesetzlichen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen.

Beamte der Polizeiinspektion Heilsbronn waren zur Unfallaufnahme vor Ort und ermittelten den 36-Jährigen als verantwortlichen Lenker des VW-Touran, der sich nun wegen Unfallflucht verantworten muss.
Der Gesamtschaden an der Hausfassade sowie an den Fernwärmerohren wird auf einen mittleren vierstelligen Betrag geschätzt. Der VW-Touran des 36-Jährigen ist nicht mehr fahrbereit. Hier wird der entstandene Schaden mit ca. 5.000 Euro beziffert.

Quelle: Polizeiinspektion Heilsbronn

 

Anzeige

Anzeige