Anzeige

Anzeige

Diakoneo sagt Danke an ehrenamtliche Mitarbeitende

„Ehrenamts-Danke-Fest“ fand zum 9. Mal statt

Neuendettelsau, 30. Oktober 2023 – Bereits zum 9. Mal organisierte Diakoneo für alle ehrenamtlich Mitarbeitenden ein Ehrenamts-Danke-Fest.

Insgesamt haben sich rund 130 ehrenamtliche Frauen und Männer nach Neuendettelsau aufgemacht, um dort einen bunten Nachmittag mit Gottesdienst, Empfang und einem Auftritt des Kabarettisten-Duos „Zammgebicht“ zu erleben.

„Wir werden nie wissen, wie viel Gutes ein einfaches Lächeln vollbringen kann“ – so lautete das Thema des Gottesdienstes zu Beginn des Nachmittages. Bei Diakoneo leben wir von den vielen kleinen und großen Lächeln, die viel bewirken können. Denn gerade die ehrenamtlich Mitarbeitenden tragen durch ihren Einsatz zu vielen alltäglichen Wundern bei. Durch freundliche Begegnungen, zugewandte Worte und Gebete leisten sie einen Beitrag für unsere Mitmenschen.

Jubiläumsurkunden erhielten im Rahmen des Gottesdiensts Ehrenamtliche, die seit vielen Jahren die verschiedenen Einrichtungen unterstützen. Regionalleitung Stephanie Bräunlein und Pfarrer Dr. Peter Munzert überreichten die Urkunden und bedankten sich mit einer individuell gestalteten Kerze mit der Aufschrift „Lächelngeber“ bei den Jubilaren. Im Anschluss daran informierten Denise Kapp und Miriam Kullrich, Referentinnen für ehrenamtliches Engagement bei Diakoneo, bei einem Sektempfang über aktuelle Entwicklungen im Ehrenamt.

Als Höhepunkt wurden am späten Nachmittag alle Besucherinnen und Besucher eingeladen am Auftritt von „Zammgebicht“ teilzunehmen. Das Musik-Kabarett-Duo „Zammgebicht“ besteht seit seiner Gründung vor 15 Jahren aus dem Sozialpädagogen Stefan Haußner und dem Pfarrer Hannes Schott, der mit den Worten „Lachen ist eine göttliche Gabe“ zitiert wird. Abwechslungsreich, mit viel Humor, wunderbaren Gesangseinlagen und der Interaktion mit den Anwesenden lieferte „Zammgebicht“ eine grandiose Show. Highlight war sicherlich Hannes Schott als Howard Carpendale-Double. „Da waren viele große Lächeln auf den Gesichtern abzulesen. Es war ein rundum gelungenes Fest“, zogen die Organisatorinnen Denise Kapp und Miriam Kullrich positive Bilanz und freuen sich schon jetzt auf das zehnte Ehrenamts-Danke-Fest im kommenden Jahr.

Quelle: Pressemitteilung, DIAKONEO KdöR

Anzeige