Anzeige

Buch am Wald: +++ Wildwechsel brachte Motorradfahrer zu Fall +++

Am Mittwoch, 23.09.2020 gegen 14.15 Uhr, wurde ein 60-jähriger Motorradfahrer mittelschwer verletzt, als er mit einem Reh, das die Fahrbahn überqueren wollte, zusammenstieß.
Der Biker war mit einem Bekannten auf der Staatsstraße zwischen Leutershausen und Gebsattel unterwegs, als kurz vor Hagenau das Reh auf die Straße sprang. Durch den Aufprall kam das Motorrad nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr in den Straßengraben und kippte dann um. Der Verunfallte wurde aufgrund seiner Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik geflogen. Lebensgefahr besteht nach jetzigem Erkenntnisstand aber nicht. Der zuständige Jagdpächter kümmerte sich indessen um das verletzte Reh. Am seinem Kraftrad entstand augenscheinlich nur geringer Sachschaden.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige