Anzeige

Aurach: +++ Unfallflucht +++

Ein bislang Unbekannter ist in der Zeit zwischen Montagmorgen und Dienstagabend, 19./20.07.2021 auf der Bundesautobahn A 6, zwischen der Anschlussstelle „Aurach“ und der Tank- und Rastanlage „Frankenhöhe – Nord“ auf Höhe des Parkplatzes „Hasenzagel“, mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Dort hat er die Außenschutzplanke auf einer Länge von rund fünfzig Metern niedergedrückt. Dabei entstand mindestens 2.000 Euro Sachschaden, wie die Polizei schätzt. Statt sich um die Schadensregulierung zu kümmern oder die Ordnungshüter zu verständigen setzte der Unfallverursacher seine Fahrt unbeirrt fort. Deshalb wird jetzt wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ermittelt.

Aufgrund von Fahrzeugteilen, die die Ermittler im Rahmen der akribischen Spurensuche am Unfallort fanden, handelt es sich beim Verursacherfahrzeug um eine Sattelzugmaschine. Die Frage hinsichtlich Hersteller und Typ des Fahrzeugs ist derzeit noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Dort hofft man aber auch auf möglich Zeugen des Unfalls oder auf Hinweise auf den Flüchtigen und sein beschädigtes Fahrzeug. Diese werden unter der Rufnummer (0981) 9094-430 bei der Verkehrspolizeiinspektion Ansbach entgegen genommen.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige