Anzeige

Ansbach: +++ Vorfahrtsverletzungen führen zu Verkehrsunfällen +++

Am Donnerstag, 24.11.2022, um 06.50 Uhr wollte eine 27jährige VWFahrerin vom Zubringer der B13 nach  links in die Vetterstraße abbiegen und übersah hierbei den Peugeot eines 33Jährigen, der auf der  Vetterstraße in Richtung Brodswinden unterwegs war. Beide Fahrer blieben unverletzt, an den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 6000 Euro.

Um 11.15 Uhr nahm ein 78jähriger Fahrer eines Mercedes beim Einbiegen von der Bauhofstraße nach links in die Schlossstraße einem 30hrigen Mercedesfahrer, der die Schlossstraße in Richtung Urlasstraße befuhr, die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß, durch den lediglich Blechschaden entstand. Dieser wurde auf 11.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige