Anzeige

Ansbach: +++ Fahrt ohne Zulassung und Versicherung +++

Bei der Kontrolle eines 39-jährigen Rumänen am Steuer eines Kleintransporters am Mittwochabend, 23.09.2020 gegen 20:30 Uhr, auf dem Parkplatz „Silberbach – Süd“ an der Bundesautobahn A 6 stellten Beamte der Verkehrspolizei Ansbach fest, dass das Fahrzeug in Frankreich gekauft worden war und nun in das Heimatland des Fahrers gebracht werden sollte. Allerdings war der Lieferwagen nicht zugelassen und versichert. Deshalb wurde gegen den Osteuropäer ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen einem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie das Kraftfahrzeugsteuergesetz eingeleitet und hierfür ein mittlerer dreistelliger Betrag als Sicherheit einbehalten.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige