Anzeige

Wittelshofen: +++ Verstoß Jagdgesetz +++

Am Donnerstagabend, 18.08.2022 erschien ein 51-jähriger Mann mit Wohnsitz in Wilburgstetten kurz vor 18:00 Uhr bei der Polizeiinspektion und meldete einen Wildunfall, der auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Welchenholz und Illenschwang geschehen war. Sein Ansinnen war es, die erforderliche Bescheinigung für die Versicherung zu erhalten, um den ihm entstandenen Schaden von seiner Fahrzeugversicherung beglichen zu bekommen.

Im Rahmen der Sachbearbeitung stellte sich ziemlich schnell heraus, dass sich der Zusammenstoß mit dem Reh bereits frühmorgens gegen 05:30 Uhr ereignet hatte. Der Wilburgstettener jedoch hatte es unterlassen, den Vorfall der Polizei oder zumindest dem zuständigen Jagdpächter zu melden. Der aufnehmende Beamte leitete deshalb ein Bußgeldverfahren gegen den Mann ein.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige