Anzeige

Westheim: +++ Einbrecher festgenommen +++

Seit Mitte Februar 2022 wurde insgesamt viermal in ein Geschäft eingebrochen, der Täter entwendete immer kleinere Geldbeträge und Lebensmittel, der Gesamtwert der Beute beträgt insgesamt etwa 500 €.

Nachdem die Polizei von den Einbrüchen in Kenntnis gesetzt worden war, wurde das Objekt mit technischen Mitteln überwacht, zudem konnte durch umfangreiche Ermittlungen und Sicherung der vom Täter hinterlassenen Spuren bereits ein vager Verdacht gegen einen 21-Jährigen aus der Region begründet werden.

Bei dem vierten Einbruch wurde die Polizeiinspektion Gunzenhausen durch einen stillen Alarm informiert und konnte mit Unterstützung einer Sondereinheit aus Ansbach das Gebäude in kürzester Zeit umstellen.

Nachdem die Beamten das Gebäude betreten hatten, konnten sie vorerst keine Person feststellen. Erst nach intensiver Absuche konnte der Täter in einem Zwischenraum zwischen der Außenmauer und einem Silo entdeckt und festgenommen werden. In seinen Taschen trug er das kurz vorher entwendete Bargeld.

Der bestehende Verdacht zeigte sich bestätigt. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung des Täters konnte der größte Teil des Diebesgutes aus den vorausgegangenen Einbrüchen sichergestellt werden, aufgrund der erdrückenden Beweislast legte er nun ein umfangreiches Geständnis ab. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Anzeige

Anzeige