Anzeige

Weißenburg + Dettenheim: +++ Verkehrsrowdy im Berufsverkehr +++

Am Donnerstagmorgen, 04.03.2021 fiel den Beamten einer Zivilstreife der Weißenburger Polizei die gefährliche Fahrweise eines PKW-Fahrers auf.

Anzeige

Der junge Mann fuhr auf der B 2 zwischen Weißenburg und Treuchtlingen, nicht nur mit überhöhter Geschwindigkeit und viel zu nah auf, sondern überholte auch zweimal so knapp, dass ein Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr nur durch die schnelle Reaktion der anderen gefährdeten Verkehrsteilnehmer verhindert wurde.

Das Treiben spielte sich unter den beweissicheren Feststellungen der Zivilstreife ab. Den jungen Fahranfänger erwartet neben mehreren Verkehrsordnungswidrigkeiten auch ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Daneben werden über die Führerscheinstelle auch verwaltungsrechtliche Schritte bezüglich der Überprüfung der Fahrereignung angestoßen.

Quelle: Polizeiinspektion Weißenburg

Anzeige

Anzeige