Anzeige

Weidenbach: +++ Vorfahrt missachtet – Bundesstraße nach Unfall gesperrt +++

Am Freitag, 23.07.2021gegen 11:00 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit verletzten Personen auf der B13.

Ein 46-jähriger Ansbacher wollte mit seinem VW Bus samt Anhänger die B13 auf Höhe Weidenbach überqueren. Hierbei übersah er einen Pkw Fiat welcher die Bundesstraße in Richtung Merkendorf befuhr. Durch den Zusammenstoß überschlug sich das Fahrzeug des 37-Jährigen und blieb schließlich auf der Fahrerseite, halb auf der Bundesstraße, liegen.

Im Fiat befanden sich zum Unfallzeitpunkt zwei Personen. Diese konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien Die 39-jährige Beifahrerin musste mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum Ansbach verbracht werden. Der Fahrzeuglenker selbst trug nur leichte Verletzungen davon.

Der VW Bus war mit insgesamt neun Personen besetzt. Der Fahrer wurde leicht bei dem Unfall verletzt. Die weiteren Insassen blieben glücklicherweise unverletzt. Durch den Verkehrsunfall entstand an den beiden Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von ca. 24.000 €. Während der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße in beide Richtungen gesperrt und der Verkehr durch die Feuerwehr umgeleitet werden.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige