Anzeige

Weidenbach: +++ Unfallflucht – Verursacher musste zweimal angehalten werden +++

Am Donnerstag, 09.11.2017, 10:55 Uhr beobachtete ein unbeteiligter Zeuge, wie ein Sattelzug im Kreisverkehr Triesdorf den Wegweiser „Ansbach“ beschädigte.
Der Fahrer des Lkw, ein 42-jähriger Kraftfahrer wurde von dem Zeugen auf den Schaden aufmerksam gemacht. Daraufhin räumte der Fahrer das Schild zur Seite und wollte anschließend wegfahren. Der Zeuge hielt ihn erneut an und verständige die Polizei Ansbach. Gegen den 42-jährigen Kraftfahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Der Sachschaden an dem Verkehrszeichen beträgt ca. 250 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige