Anzeige

Voodoo Jürgens am 23. November 2019 in der Kammer

Schmäh ohne: als Ende 2016 „Ansa Woar“ das Debütalbum von Voodoo Jürgens erschien, bekam es durch die Bank Lobeshymnen und Top-Bewertungen. Somit war es nicht überraschend, dass „Ansa Woar“ – als wohl erstes österreichisches Indie-Album überhaupt – von null auf eins in die Verkaufscharts einstieg und im Rekordtempo Gold-Status holte.

Inzwischen steht ihm zudem eine fantastisch eingespielte Band zur Seite, eine der besten des Landes, die Ansa Panier. Inzwischen ist er als Songwriter gereift, selbstbewusster, klarer und artikulierter; weiß was er kann; das hört man der neuen Platte an.

Mit „`S Klane Glücksspiel“ gelingt das Kunststück „Ansa Woar“ nochmal zu toppen. Die Deep Cuts sind schöner, die Hymnen auf Underdogs und Scheitern ergreifender, die Hits geiler, der Schmäh schwärzer und das Gesamtwerk homogener, ausgereifter, aber auch farbenfroher und dabei zwingender… „Bua, wie soll des weitergehen?“

Samstag, 23.11.2019
Beginn: 20 Uhr, Einlass 19:30 Uhr

Tickets an allen bekannten reservix-Vorverkaufsstellen und online über die Kammerspiele-Homepage: https://www.kammerspiele.com/stuecke/voodoo-jurgens-s-klane-glucksspiel/

 

Anzeige