Anzeige

Schnelldorf: +++ Urkundenfälschung +++

Eine 21-jährige aus dem Saarland hat sich am Dienstagnachmittag, 29.09.2020 im Raum Nürnberg ein Auto gekauft. Am Pkw waren schon Kennzeichen angebracht, die die Frau aber nicht näher angesehen hat. Gegen 17:20 Uhr wurde sie dann auf dem Parkplatz „Rothensteig – Nord“ an der Bundesautobahn A 6 von Beamten der Verkehrspolizei Ansbach gestoppt. Den Ordnungshütern war nämlich aufgefallen, dass es sich um sogenannte Kurzzeitkennzeichen handelt, die bereits abgelaufen waren. Deshalb wurde gegen die Fahrerin ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung sowie weiterer Verkehrsdelikte eingeleitet.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige