Anzeige

Sachsen b. Ansbach: +++ Betrunken in den Graben gefahren +++

Am Montag, 12. Februar 2024, kurz nach Mitternacht, fuhr ein 44-Jähriger mit einem Pkw Lancia Delta von Rutzendorf über die Staatsstraße 2223 und die Staatsstraße 2412 in Richtung Herpersdorf. Auf der Staatsstraße 2412 fuhr der 44-Jährige mit seinem Pkw bei einem Wendemanöver in den Graben. Dabei entstand weder am Pkw Sachschaden noch entstand Fremdschaden.

Anschließend ging der 44-Jährige zu Fuß in Richtung der Kreuzung der Staatsstraßen 2223 und 2314. Hier wurde er von einer Streifenbesatzung aufgegriffen. Der 44-Jährige war stark alkoholisiert, ein Alkotest ergab einen Wert von über 2,7 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein des 44-Jährigen wurde sichergestellt.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige