Anzeige

Rügland: +++ Radfahrerin angefahren +++

Am Freitag kurz nach 8 Uhr wurde in der Eichenstraße eine 50-jährige Radfahrerin von einem Pkw erfasst und verletzt.
Die Radfahrerin hielt am Straßenrand an um aus einem Zeitungskasten eine Zeitung zu entnehmen.
Ein 20-Jähriger fuhr an ihr mit seinem Pkw bei zu geringem Seitenabstand vorbei und berührte die Radfahrerin mit dem Außenspiegel seines Fahrzeugs. Daraufhin stürzte sie und verletzte sich so sehr, dass sie stationär ins Klinikum verbracht werden musste.
Während der Unfallaufnahme wurden bei dem jungen Fahrer drogentypische Erscheinungen festgestellt. Einen angebotenen Drogentest verweigerte der Pkw-Fahrer. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet, welche durch einen Arzt in den Räumen der Polizeiinspektion Ansbach durchgeführt wurde.
Am Fahrrad und am Pkw entstand ein Sachschaden von je ca. 300 Euro.
Gegen den jungen Mann wurde unter anderem ein Ermittlungsverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige