Anzeige

Rothenburg: +++ Vergessenes Brötchen führte zu Feuerwehreinsatz +++

Weil eine 56-jährige in einem Anwesen im Osten Rothenburgs am Montag, 26.11.2018 gegen 11.00 Uhr ein Brötchen in einem Tischgrill vergessen hatte, musste die Feuerwehr ausrücken.
Die Dame hatte das Brötchen im eingeschalteten Tischgrill vergessen und das Haus verlassen. Durch das fortdauernde Rösten entwickelte sich Rauch und löste schließlich einen Rauchmelder aus. Daraufhin wurde die Feuerwehr alarmiert, die schnell in das Anwesen eindringen und die Lage unter Kontrolle bringen konnte. Eine gründliche Durchlüftung der Wohnung war erforderlich.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige