Anzeige

Rothenburg: +++ Unfallflucht – Tatverdächtige schnell ermittelt +++

Der Reigen von Kleinunfällen mit anschließender Unfallflucht (siehe PM der PI Rothenburg vom 05.12.18) setzte sich auch am Donnerstag, 06.12.18, fort.

Ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer hatte kurz vor 13.00 Uhr in der Bahnhofstraße beim Ausparken ein anderes Auto angefahren. Der Verantwortliche kümmerte sich nicht um den Schaden von mehreren hundert Euro und fuhr ohne jegliche Veranlassung von der Unfallstelle weg. Ein Zeuge hatte jedoch den Vorfall beobachtet und sich das Autokennzeichen gemerkt. Als dringend tatverdächtig stellte sich eine 69-Jährige aus dem Raum Feuchtwangen heraus. Gegen die Frau wird wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort Strafanzeige erstattet.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige