Anzeige

Rothenburg: +++ Drogen verschluckt +++

Am Samstag Abend, 10.11.2016 wurden zwei Personen auf dem Edeka-Parkplatz einer Personenkontrolle unterzogen. Hierbei wurde einer der beiden jungen Männer aufgefordert, die Hände aus den Hosentaschen zu nehmen. Der Aufforderung kam er sehr abrupt nach, indem er die Hand zum Mund führte und versuchte, zu flüchten. Trotz der schnellen Reaktion der Beamten, konnte nicht verhindert werden, dass der junge Mann die Drogen – seinen späteren Angaben zufolge Marihuana – verschluckte. Nach Rücksprache mit der diensthabenden Ärztin im Krankenhaus war eine Behandlung nicht notwendig. Einer der Beamten wurde leicht verletzt, konnte seinen Dienst jedoch fortsetzen.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige