Anzeige

Neusitz: +++ Motorradfahrer bei Auffahrunfall eingeklemmt +++

Am 18.08.2022, kurz vor 17 Uhr, wurde an der beampelten Kreuzung der St 2250, auf Höhe Neusitz bzw. Schweinsdorf ein Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen und einem verletzen Zweiradfahrer gemeldet.

Nach bisherigen Ermittlungen waren mehrere Fahrzeuge in Richtung Ansbach unterwegs, als plötzlich der Fahrer(in) eines roten Pkw stark abbremste. Die drei nachfolgenden Fahrzeuge, darunter auch ein 62-jähriger Motorradfahrer, mussten deshalb ebenfalls abbremsen. Ein 27-Jähriger reagierte zu spät und fuhr auf das vorausfahrende Motorrad auf, das wiederum auf den davor befindlichen Pkw geschoben wurde.

Der dabei gestürzte Motorradfahrer kam mit leichten Verletzungen mit dem BRK ins nahe Krankenhaus. Die FFW Neusitz sicherte die Unfallstelle ab und regelte den Verkehr. Das Kraftrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 3500 Euro geschätzt.

Hinweise auf den roten Pkw, der stark abbremste, danach aber weiterfuhr, sind vorhanden. Weitere Ermittlungen sind notwendig, um den Grund der Bremsung bzw. vorwerfbares Fehlverhalten zu prüfen.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige