Anzeige

Neusitz: +++ Betrunkener Lkw-Fahrer +++

Am Freitag, 14.12.2018 kurz vor Mitternacht, fiel ein 34-jähriger Lkw-Fahrer am Autobahnparkplatz Kreuzfeld durch mehrfache Rangierversuche beim Abstellen seines Sattelgespanns auf. Bei einer Kontrolle durch Beamte der PI Rothenburg wurde festgestellt, dass der Fahrer stark nach Alkohol roch. Ein Test ergab eine Alkoholisierung von 2,1 Promille. Der Fahrer aus Osteuropa musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Mann wurde nach Zahlung einer Sicherheitsleistung zum Lkw zurückgebracht, welcher durch die Firma mittels eines Ersatzfahrers abgeholt wurde.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige