Anzeige

Neuendettelsau: +++ Gegenverkehr nicht gesehen +++

Am Spätnachmittag vergangenen Freitag wollte ein 52-jähriger aus dem Landkreis Ansbach auf die BAB 6 Richtung Nürnberg einfahren und übersah dabei eine Richtung Neuendettelsau fahrende 56-jährige Frau aus Erlangen, die sich bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen zuzog vom Rettungsdienst in Krankenhaus Neuendettelsau gebracht wurde. Ihr Pkw ist Totalschaden. Durch den starken Aufprall wurde das Fahrzeug des 52-Jährigen, der nach eigenen Angaben das entgegenkommende Fahrzeug einfach übersehen hatte, gegen einen weiteren vorbeifahrenden Pkw geschleudert, dessen Fahrer blieb wie der Unfallverursacher glücklicherweise unverletzt. Der Gesamtsachschaden liegt bei etwa 30.000 Euro. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt oder mussten aufgeladen werden, was zu einer kurzzeitigen Sperrung der Staatsstraße nach Heilsbronn führte.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige