Anzeige

Merkendorf: +++ Glimpflicher Ausgang eines Frontalzusammenstoßes – Auf Gegenfahrbahn geraten +++

Eine leicht verletzte Pkw-Fahrerin und Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro waren die Bilanz eines Zusammenstoßes, der sich am Dienstagnachmittag kurz vor der Ortseinfahrt Neuses ereignete. Ein 33-Jähriger, aus Richtung Merkendorf herannahender Pkw-Fahrer, geriet auf gerader Strecke aus unersichtlichem Grund plötzlich nach links über die Fahrbahnmitte und kollidierte kurz vor Ortsbeginn mit dem Wagen einer ihm entgegenkommenden 21-jährigen Frau, die zwar noch ausweichen wollte, den Aufprall allerdings nicht mehr vermeiden konnte. Während die junge Frau leichtere Schürfwunden erlitt und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Gunzenhausen verbracht wurde, blieb der Verursacher unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, sie waren nicht mehr fahrbereit.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige