Anzeige

Kammerspiele veröffentlicht Ersatztermine

Schließung der Kammerspiele Geschäftsstelle und Gastronomie – Verschiebung der Jahreshauptversammlung – Ersatztermine für ausgefallene Veranstaltungen

Ansbach, 17.03.2020 – Die aktuellen Entwicklungen und Vorgaben der bayerischen Staatsregierung haben uns dazu veranlasst das Haus bis auf Weiteres komplett für den Publikumsverkehr zu schließen.

Sowohl die Gastronomie der Kammerspiele als auch die Geschäftsstelle des Vereins bleiben ab sofort zu. Telefonisch und per e-Mail sind die Mitarbeiter des Kammerspiele-Büros für Fragen weiterhin zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar.

Des Weiteren wird die für den 20. April geplante Jahreshauptversammlung auf einen neuen Termin verschoben, der alsbald bekannt gegeben wird.

Inzwischen wurden einige ausgefallene Veranstaltungen bereits neu terminiert:

Für die Kartenrückabwicklung gilt Folgendes: Bei Verschiebung behalten bereits gekaufte Karten ihre Gültigkeit. Kann ein Zuschauer den neuen Termin nicht wahrnehmen oder die Veranstaltung wurde ersatzlos abgesagt, können die Karten an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Für Kunden, die ihre Karten über das Kammerspiele-Büro bezogen haben bietet die Geschäftsstelle den Service einer Erstattung per Überweisung. Hierfür bitten wir unsere Kunden die Karten dem Büro bitte unter Angabe von Bankverbindung und Kontaktdaten auf dem Postweg zukommen zu lassen.

Anzeige

Anzeige