Anzeige

Feuchtwangen: +++ Lkw verlor Öl +++

Am Montag gegen 22.45 Uhr stellte der Fahrer eines slowakischen Sattelzuges der die Autobahn in Richtung Nürnberg befuhr, einen technischen Defekt am Fahrzeug fest. Er fuhr an der Anschlussstelle Feuchtwangen Nord von der Autobahn auf die B 25 ab. Diese befuhr er noch weitere 150 m in Richtung Feuchtwangen bis er gefahrlos anhalten konnte. Aufgrund des Schadens hatte er jedoch Öl verloren und sowohl die Ausfahrt wie auch ein Stück der B 25 verschmutzt. Diese Ölspur musste durch die Feuerwehr Dorfgütingen beseitigt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige

Anzeige