Anzeige

Dinkelsbühl: +++ Fischwilderei +++

Am 16.09.2017 gegen 19 Uhr wurde die Streife der Polizei Dinkelsbühl durch einen Zeugen verständigt, dass sich im Bereich des Abfallsteges in Dinkelsbühl an der Wörnitz ein Angler aufhalten soll. Der Angler hatte hier eine selbstgebaute Handangel ausgelegt. Der Zeuge ging davon aus, dass es sich hierbei um einen Schwarzfischer handelt, da er beim bemerken des Zeugen flüchtete. Der Angler konnte durch die Streife an der Stauferwall Kreuzung aufgegriffen werden. Die Personalien des 35-jährige Schwarzangler wurden festgestellt. Es wird gegen ihn einer Anzeige wegen Fischwilderei erstellt.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige

Anzeige